Terry Prachtett, für diejenigen, die jetzt nichts mit ihm anfangen können, vielleicht hilft zu erwähnen, dass Terry Prachtett eigentlich Sir Terence David John Prachtett hieß und der Autor der „Scheibenwelt“-Werke ist, auf der Idee das Spiel beruht.

Daher auch die „Scheiben“-Welt, getragen von Elefanten, auf dem Rücken der Schildkröte, die durch das All gleitet ?

Jedenfalls, geprägt durch seinen Humor, wird das Spiel, gerade im Alter ab 25, zu einem echten Hochgenuss, selbst mit der etwas abgedroschenen Comic-Grafik des Spiels.

Persönlich hat mich dieses Spiel von der ersten Minute gefesselt, wenn gleich ich sagen möchte, dass ich ab und an schon mal zur Lösungsbeschreibung gegriffen habe, weil einige Passagen doch recht willkürlich zu lösen sind.

Auch nach etlichen Jahren der Veröffentlichung ist Virtua Cop 2 einer der besten Arcade-Spiele, die SEGA jemals veröffentlicht hat.

Die Steuerung auf der Konsole sollte jedoch bevorzugt mit der Light-Gun vorgenommen werden.

Ich bin auf SEGA erinnert wurden, als ich im Ungarn-Urlaub war und in der Spielhalle tatsächlich einen Virtua Cop 2 Automaten entdeckt habe.

Darum fing ich im Sommer 2007 an mir eine SEGA Sammlung anzulegen, bis ich herausfand, dass Virtua Cop 2 nur auf Sega Saturn erschien.

In diesem Spiel seinen Chef nach einen Vorschuss zu Fragen könnte daher auch schnell nach hinten los gehen.

Der Spielspaß ist übrigens auch nach mehreren Frustrunden gegeben.

Es trainiert die Reflexe und Zielgenauigkeit, auch wenn es technisch schon in die Jahre gekommen ist.

Für damalige Verhältnisse bot das Spiel einem Fan der Filmreihe alles, was das Herz begehrt.

Je nach Hardware (Konsole bzw. PC) unterschied sich jedoch die Darstellung.

Beeindruckend ist die Version der Panasonic 3DO, die das Spiel auf den Konsolen am besten darstellt.

Die Felsen sind geglättet, die InGame-Grafik kommt den Zwischensequenzen sehr nahe, jedoch auch hier liegt das Problem, denn die Zwischensequenzen scheinen für das Spiel bzw. das Spiel für die Zwischensequenzen angepasst zu sein, zumindest in der Panasonic 3DO Version, was klar ersichtlich wird.

Insgesamt lohnt es sich aber sich über dieses Spiel zu informieren.

Tropico 3 basiert auf der erfolgreichen Spielereihe „Tropico“.

Bereits der erste Teil überzeugte, lies aber noch viel Luft nach oben offen.

Diese Luft wurde nun weiter verdichtet und komprimiert in Tropico 3 eingelassen.

Wunderbares Spiel für wunderbare Spielstunden.

Leider fehlt es diesem Teil noch immer an einer Netzwerkfunktion und der Map-Editor lässt einige Wünsche offen.

Wer auf Retro steht und Sim City 2000 liebte, der wird mit Transport Tycoon Deluxe seine große Freude haben.

Das Spiel basiert auf den Gedanken nicht eine Stadt zu bauen, sondern sich mit der Infrastruktur zu beschäftigen.

Statt eigene Städte, die man auch gründen kann, zu bauen oder Zonen einzurichten baut man Verbindungen zwischen Städten und Produktionsstätten.

Verbindet man eine Eisenmine mit einem Stahlwerk und dieses mit einem Produktionsbetrieb, dann erhält man eine Produktionskette.

Das Endprodukt lässt sich dann wieder in die Städte transportieren. Auch der Personentransport steht im Vordergrund, neben Güterverkehr.

Dabei steht dem Spieler die Möglichkeit zur Verfügung zwischen Bahn, Flugzeug und Fahrbahn zu wählen und ein effektives Logistikunternehmen aufzubauen.

Der erfolgreichste Städte-Bau-Simulator aus der Sim-Reihe ist definitiv Sim City.

Bereits auf etlichen Maschinen konnte der Vorgänger sein Können unter Beweis stellen.

Der Erfolg basiert auf dem einfachen Spielprinzip, dass auch bei Sim City 3000 zum Einsatz kommt.

Zusätzlich gibt es einige neue Features, aber sonst wenige Neuerungen gegenüber Sim City 2000.

Neben der grafischen Neuerung und einer verbesserten Beraterstabs, sowie dem netten Feature bekannte Städte zu spielen ist dies eher was für Fans der Spielreihe oder für jene, die einen tollen Stadtbau-Simulator suchen.