Da wir von CultGames unseren Service für Gäste und Mitglieder stets verbessern möchten haben wir beschlossen für unsere Uploads (Autor: CultGames) keine weiteren Punktekosten mehr zu erheben!

Dies gilt allerdings nur für jene Downloads, welche ohne das Zutun unserer Arbeitskraft hochgeladen wurde.

Welche Kategorien in der Download-Arena (Daten-Archiv) davon betroffen sein werden ist ab sofort auch direkt einsehbar, denn die Punktekosten werden nun in der Übersicht dargestellt. Werden keine Punkte erhoben ist entsprechend kein Vermerk vorhanden. Zudem haben wir uns erlaubt noch weitere, aus unserer Sicht nützliche, Informationen in der Übersicht zu integrieren, wie zum Beispiel die vorliegende Sprache, die für den Installationsprozess verfügbar ist oder für welche Version-Sprache etwas geeignet ist, oder die System-Angabe, für welche Plattform ein Download geeignet ist.

Gute Neuigkeiten für alle CultGamer!

Die Problematik mit dem Punktesystem, weswegen dieses in einigen Bereichen nicht korrekt oder voll funktionsfähig funktionierte, wurde gefunden und behoben. In der Datenbank wurde für den Uploader, bisher nur aus dem Backend beobachtet, keine Uploader-ID hinterlegt. So konnte der Download keinem Benutzer zugewiesen werden.

Ergebnis: Für Uploads und entsprechend eingestellte Punkte gab es plötzlich gar keine Punkte für den Uploader. Das widerspricht dem Sinn des Punktesystems.

Eine Shoutbox ist, ähnlich wie bei Facebook, Twitter, Instagram oder anderen Plattformen, eine Wand auf der alle Beiträge erscheinen, die von Mitgliedern verfasst wurden. Hier habt Ihr die Möglichkeit, neben dem Forum, über aktuelle Sachen, eure Sammlung(en) und mehr zu berichten oder interessante Inhalte mit anderen unkompliziert zu teilen.

Du kannst auch private Themen teilen oder Leute für eine kurze Spiel-Partie suchen und finden. Jedes Mitglied, dass möchte, kann Shouts verfassen und teilen. Auf der Shoutbox ist für ALLE, auch Gäste, ersichtlich was die Mitglieder geschrieben haben. Jeder Gast kann auch die Shoutbox-Profile einsehen, die extra dafür angelegt wurden. So bleibt dein Community-Profil für Gäste weiterhin unsichtbar. Deine Shoutbox lässt sich auch bequem wieder entfernen ohne dein Community-Account zu löschen.

Du hast bereits einen Account und möchtest wissen, was es für Dich tolles Neues gibt?

Wir sind natürlich nicht untätig während der COVID-19 Krise und bieten dir ständig neue Inhalte, Downloads und aktuellen Support zu Spielen und Videokonsolen für die der offizielle Support eingestellt wurde. In unseren Magazin-Bereichen HardwareSoftware und Accessoires findest Du weiterhin, auch als Gast, unsere ungekürzten Artikel zu veröffentlichten Titeln. Aber neu ist die eingeführt Navigation für unsere Mitglieder, die die alte Navigation, die sich lieblos rechts eingeordnet hatte und damit kaum auffiel, ersetzt.

Wir möchten euch natürlich stets neue Inhalte bieten und recherchieren, dokumentieren, fotografieren und schreiben für euch unsere Reviews, Previews, Tipps und Tricks, Komplettlösungen und andere Dinge für euch, damit dies alles digital für euch verfügbar ist. Das Ziel ist natürlich die Archivierung der kulturellen Errungenschaften der Vergangenheit. Damit eine große Interessensgemeinschaft entstehen kann muss über das was war unterrichtet und berichtet werden. Das macht CultGames und stellt euch, darüber hinaus, noch den Support für alte Windows-Games, Klassiker und mehr kostenfrei zur Verfügung.

Im Zuge der Veränderungen letzter Woche möchten wir diese Woche auf neue Inhalte verweisen und das neue Nachrichten-Archiv mit Dir einweihen!

Das wird Dich bestimmt freuen zu hören:

Die neuen Download-Regelungen kommen Mitgliedern ganz besonders zu Gute!

Als Mitglied sparst Du Dir nicht nur ständige Wartezeiten bei Downloads, sondern lädst auch ohne Limitierung der Download-Geschwindigkeit runter. Weitere Vorteile sind, dass Du keiner Einschränkung in Bezug auf die Limitierung unterworfen bist, denn Gästen\Besuchern ist der Download von kostenlosen Dateien (also jenen die keine Punkte kosten) nur beschränkt verfügbar. Die Gesamtkapazität ist dabei auf tägliche, wöchentliche und monatlichen Downloadzahlen beschränkt. Außerdem können Gäste keine Dateien hochladen.

Aber die wichtigste Änderung ist . . .

Damit Du siehst das ich nicht untätig bin ^^

Ich habe mich heute daran gemacht die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Zusätzlich habe ich einige Umleitungen aktualisiert, damit Besucher, von der alten URL-Struktur, eine direkte Verbindung zum gewünschten Thema oder Download bzw. Bereich haben, zu dem der Besucher eigentlich wollte - wird aber noch fortgeführt - und ich habe das Forum optimiert.

Das Corona-Virus wütet auf der Welt und CultGames sieht darin eine Chance der Erneuerung.

Wir möchten das Virus nicht kleinreden oder ihm besonderen Raum bieten - daher zur Klarstellung: Wir hatten bereits seit längeren einige Änderungen in Planung.

Das neue System soll euch einen besseren Überblick über das Angebot geben und euch darüber hinaus mit mehr Informationen versorgen als je zuvor. Zudem möchten wir die Aktivitäten unterstützen, indem wir viele Bereiche miteinander verknüpft haben und so ein Open-Social-Network mit dem Themenschwerpunkt "Hardware, Software und Zubehör" - dem interaktivsten Online Magazin des Universums.

Was wir Dir hier alles neues bieten und welche Features verfügbar sind erfährst Du auf der Detail-Seite dieses Berichts.

CultGames war nicht immer auf den jetzigen Stand, sondern hat sich über die Jahre entwickelt.

Ob man die Entwicklungen nun positiv oder negativ bewerten möchte bleibt jedem selbst überlassen. Schluss endlich bin ich stolz auf den Wachstum von CultGames und bin sehr zufrieden mit der Entwicklung an sich. Persönlich wünsche ich mir natürlich mehr Aktivitäten aber die lassen sich nicht erzwingen, insbesondere nicht in der heutigen Zeit, wo alle schnell etwas kostenlos im Internet runterladen möchten und wenig daran interessiert sind der Gemeinschaft etwas zurück zu geben.

Daher kann man nun die gesellschaftliche Entwicklung nicht an der Entwicklung von CultGames messen, sondern muss den Werdegang unabhängig betrachten.