LINUX-Server aktualisieren (über PuTTy)

5 Monate 2 Tage her - 4 Monate 4 Wochen her #1 von CultGames
CultGames erstellte das Thema LINUX-Server aktualisieren (über PuTTy)
Als Administrator einer Webseite hat man eigentlich nicht so viel mit den technischen Eigenschaften eines Servers zu tun, und generell, wenn man einen virtuellen Server betreibt oder Software wie Plesk verwendet, denkt man, dass sich alles selbst aktualisiert. Es gibt aber oft den Fall, dass dies nicht der Fall ist und man muss in den Fällen dann manuell ein Update durchführen (sollte man generell alle 7 Tage manuell durchführen zwecks Ablauf, Korrekturen, Fixes und Programmierfehler durch verfügbare Software).

Zudem aktualisiert Plesk nur die Funktionen des Servers, nicht direkt das Redistributions-Paket des Betriebssystems Linux. Also muss man ab und an selbst ran.

Am besten geht das über PuTTy, einem kleinen SSH-Terminal, der eine Verbindung zwischen Server und Computer herstellt. Damit lassen sich Befehle an den Server senden, der dann angesteuert bzw. gesteuert wird.

Hinweis: Der Einsatz von PuTTy ist nicht in allen Ländern gestattet!

Wir machen nun folgendes, nachdem das Programm runtergeladen wurde (falls Datei nicht gefunden werden kann, einfach Antworten, dann lade ich das hoch):

1.) PuTTy öffnen (doppelklick auf putty.exe)
2.) Logindaten für den Server eingeben (dazu brauchen wir IP-Adresse des Servers, Loginname des Servers und Passwort zum Loginnamen)
3.) Jetzt geben wir den Update-Befehl ein:
Ubuntu:
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade
CentOS:
yum update
Dieser Befehl ist eigentlich nicht ein, sondern zwei Befehle. Der erste Aktualisiert die Komponenten, der zweite das Distributions-Paket. Beides erfolgt i.d.R. durch den jeweiligen Provider des Servers.
4.) Jetzt geben wir den Verlassen-Befehl ein:
exit
Damit schließen wir die Verbindung zum Server ordnungsgemäß

Das war's dann auch schon. Die einzelnen Schritte geht das Programm alleine durch, man kann bei einzelnen Aktualisieren mal gefragt werden, wegen der Aktualisierung, ob diese vorgenommen werden soll, wenn eine Aktualisierung nicht direkt vom Hosting-Anbieter stammt oder von einer Dritten Quelle. Ab und an werden auch Aktualisierungen durchgeführt, wo noch einige Einstellungen vorgenommen werden müssen.

Habt Ihr diesbezüglich Fragen oder kommt euch etwas spanisch vor, zögert nicht uns hier zu schreiben, damit wir euch helfen können, Screenshots sind da immer hilfreich, aber achtet darauf, dass keine Daten von eurem Server dabei veröffentlicht werden ODER wendet euch direkt der PN an uns von CultGames.

Sendet niemals Login- oder Bankdaten an Personen, die Ihr nicht persönlich kennt! Wir von CultGames fragen NIEMALS nach Bankdaten oder Logindaten von unseren Mitgliedern.

Ich google bei T-Online nach Fireball.
*Bing*
Hmm... Ask wieso er nach Search im Web nix findet!?
A(h)? O(h)! L vergessen!
Yahoo! Ich hab's gefunden!
:rolleyes:

Letzte Änderung: 4 Monate 4 Wochen her von CultGames.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Aktuelle Themen : zur Startseite